Oktober-Bild 2015 an glückliche Gewinnerin übergeben

2015_11_20_Uebergabe_Oktoberbild

Die glückliche Gewinnerin des herbstlichen Oktober-Bildes 2015 des Sieben-Türme-Kalenders heißt Britta Schulze und kommt aus Travemünde. Die Lehrerin an der Domschule freut sich riesig über den Gewinn, da sie täglich vom Klassenzimmer auf die Kirche schaut. „Nun habe ich den Blick auf den Dom auch in meinem Wohnzimmer“, sagt sie bei der Übergabe des Bildes durch Andreas Groth vom gleichnamigen Papierhaus in der Mühlenstraße. Das vom Papierhaus Groth gesponserte Acrylbild zeigt den Dom im Oktober vom Mühlenteich aus gesehen und fängt die stimmungsvolle Atmosphäre eines Herbstnachmittages ein.

Britta Schulze hat eine besondere Beziehung zum Dom: Jedes Jahr findet ein von Schülern vorbereiteter Weihnachtsgottesdienst im Dom statt, der sie gut in die adventliche Stimmung bringt. Um den Dom näher kennenzulernen, lud Andreas Groth sie kurzerhand zu einer Führung ein, die er selbst durchführen möchte. Groth engagiert sich ehrenamtlich in der Domgemeinde.

„Beim Blick auf Lübeck mit seinen sieben Türmen kommt bei mir immer ein Gefühl von Heimat auf, auch wenn ich erst vor einigen Jahren zugezogen bin“ sagt die gebürtige Frau aus Vechta im Oldenburger Land. „So eine schöne Silhouette gibt es eben nur in Lübeck“ schwärmt sie von der Hansestadt. Das Novemberbild wird zurzeit bei Optiker Kroschel in der Fleischhauerstraße 16 verlost. Der Gewinner wird Anfang Dezember bekannt gegeben. Zeitgleich läuft die große Verlosung von zwölf Acrylbildern des Kalenders der Sieben-Türme für 2016 bis zum 5. Dezember 2015. Die Geschäfte, die ein Bild gesponsert haben, sind unter www.sieben-tuerme-luebeck.de zu finden.

Eine Aktion des Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

Foto: Uwe Brunke